menu
Oops...
Slider with alias slider33 not found.

Wettbewerb Bildungsquartier Annen in Witten

4.Preis 02/2020

Architekten E V A R E B E R mit ClubL94 Landschaftsarchitekten
Bauherr: Stadt Witten

BGF 6.378m²
BRI 32.698m³

Das neue Bildungsquartier Annen wird als Schule im Park konzipiert. Gleichzeitig bekommt das Bildungsquartier eine eindeutige Adresse zur Märkischen Straße und zum Bahnhof Annen Nord. Zusammen mit der Schwimmhalle bildet das neue Bildungsquartier einen neuen Quartiersplatz, das „Tor zum Park“ aus. Der neue Baukörper wird als Einheit und multifunktionaler Begegnungsraum für Sportler, Schüler, Kinder und Vereine verstanden und beinhaltet Schule, Sporthalle, Mensa, Kindertreff und Ort der Begegnung in einem Gebäude. Dabei soll der Park als großzügige Frei- und Erholungsfläche erhalten und mit attraktiven Angeboten für den Stadtteil erlebbar werden. Der Neubau zeigt sich als selbstbewusstes, Bauwerk mit einer klaren Gebäudegliederung. Die lebhafte Sichtbetonoberfläche aus Infraleichtbeton ist ein gesetztes Gestaltungsziel. Zusammen mit der Verglasung und den vorgelagerten Holzlamellen entsteht eine harmonische, zeitlose und langlebige Fassade. Vom Schulplatz wirkt das verglaste Erdgeschoss des zweigeschossigen Neubaus einladend und offen. Die Fassade im Obergeschoss kann je nach Nutzungssituation flexibel geöffnet oder geschlossen werden. Vorgelagerte Sonnenschutzelemente verwandeln die Fassade im Obergeschoss in eine Holzfassade und erzeugen eine horizontale Differenzierung der beiden Geschosse und Nutzungen. Zum Schulgarten zeigt sich das Gebäude 3-geschossig und bildet ein Sockelgeschoss im Bereich der Sporthalle aus. Der verglaste Mensabereich betont das Forum, das sich über alle drei Etagen mit einem Atrium entwickelt.