menu
Architekturbüro EVAREBER Dortmund Team

Als Architekten…

fühlen und sehen wir Räume bevor sie existieren. Dabei nutzen wir unsere Raumerfahrungen und unsere Kenntnis über Proportion, Belichtung und Materialfügung. Mit jeder Bau- und Planungsaufgabe lernen wir Neues hinzu. Zusammen mit neuen Bauherren, neuen Planungspartnern und neuen Randbedingungen konzipieren wir neue Lösungsansätze. MIT DEM ANSPRUCH... an die Nützlichkeit und Schönheit des Gebäudes verbinden wir eine konstruktiv sinnvolle Bauweise. Dieser Anspruch hat Tradition und so wurden bereits vor über 2000 Jahren von Vitruv drei Hauptanforderungen an die Architektur gestellt: Firmitas (Festigkeit), Utilitas (Nützlichkeit) und Venustas (Schönheit). Wir versuchen die Bedeutung der Anforderungen im Entwurfsansatz herauszustellen und konsequent in der Materialwahl und Detailausbildung zu übersetzen. BAUAUFGABEN IM BESTAND... sind heute meist durch unterschiedliche Randbedingungen eingeschränkt in ihrer Umsetzung. Für eine erfolgreiche Umsetzung ist daher eine Analyse des Bestandes eine wichtige Voraussetzung. Ziel der Analyse ist es die vorhandenen Zwänge in ein kreatives Konzept einzubinden und neu zu interpretieren. Bei Sanierungen denkmalgeschützter Bauten ist die vorangehende Analyse eine Notwendigkeit um historische Bauwerke zu verstehen und mit den heute zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zu erhalten oder wenn nötig zu rekonstruieren. Alle Planungen und Bauten aus den Jahren 2001 bis 2015 sind in der Bürogemeinschaft BATHE + REBER mit Dipl.-Ing. Georg Bathe entstanden.

bathe+reber Architektur Dortmund

Eva Reber Architektin BDA

1988-1994 Studium der Architektur an der Universität Siegen 1990-1998 Mitarbeit in den Architekturbüros: Infraplan / Siegen Prof. Gerber + Partner / Dortmund Karin Meyer / Bochum Stadtplanung und Stadtentwicklung / Dortmund seit 1998 freischaffende Architektin der AKNW 2001-2015 Inhaberin Bürogemeinschaft BATHE + REBER mit Georg Bathe 1997-2003 Lehrauftrag an der Universität Siegen in den Fächern "Grundlagen des Entwerfens", "Entwerfen und Raumgestaltung" bei Prof. Hanns M. Sauter und bei Prof. Sibylle Käppel-Klieber 2003-2015 Lehrauftrag an der FH Dortmund im Fach "Grundlagen des Entwerfens" Lehrkraft für besondere Aufgaben in den Fächern "Entwerfen", „Grundlagen der Baukonstruktion“ seit 2015 Lehrauftrag an der Universität Siegen in dem Fach "Grundlagen des Entwerfens", bei Prof. Sibylle Käppel-Klieber seit 2016 Inhaberin Architekturbüro E V A R E B E R Architektur + Städtebau 2016 Berufung in den BDA